oesv.de



Mücken
Stechmücken gehören zu den blutsaugenden Insekten und weibliche Tiere können durch ihre Stiche nicht nur unangenehme, juckende Hautausschläge verursachen, sondern auch Krankheiten übertragen. (z.B. Malaria, Sindbis-Virus).
Durch den zweikanaligen Stech- und Saugrüssel kann infektiöser Speichel in den Wirt gelangen und durch den Saugkanal Blut aufgesaugt werden. Außer Blut, das für die Fortpflanzung der Mücken überlebenswichtig ist, gehören kohlenhydratreiche Flüssigkeiten und Pflanzensäfte zur Nahrungsquelle der Mücken.
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Sommer Kammerjaeger
Kompetent in der Schädlings-
und Ungezieferbekämpfung.
Banner
Banner

Schlagzeilen

Ob in einem Restaurant sauber und hygienisch gearbeitet wird, das zeigt dem Restaurantbesucher die sogenannte Hygiene-Ampel. Grün zeigt hier gab´s keine, bzw. geringfügige Mängel, Gelb zeigt es gab kleine bis mittelschwere Mängel und Rot – upps – schwerwiegende Beanstandungen. Die Farbstreifen dokumentieren die drei letzten Ergebnisse der Lebensmittelkontrollen.
Gut sichtbar neben dem Speisekartenaushang im Eingangsbereich oder im Verkaufsraum angebracht (Lieferbetriebe wie Pizza-Taxis sind gehalten die Bewertung im Internet zu veröffentlichen) soll diese Bekanntmachung für Vertrauen sorgen.