oesv.de


Staublaus / ähnlich Bücherlauslepinotus spp.

Vorkommen / Nahrung: Man findet sie ganzjährig in feuchten Wohnungen, Neubauten, Büchereien, alten Polstermöbeln, feuchtem Getreide u. Getreideprodukten mit Schimmelbildung bei hoher Luftfeuchtigkeit. Bei Schimmelwachstum in Räumen, kann es nach kurzer Zeit zu einer Massenvermehrung der Insekten kommen.

Lebensweise / Vermehrung: Die Eier werden einzeln abgelegt. Daraus entwickeln sich die erwachsenen Staubläuse über 3 Larvenstadien innerhalb von 20-40 Tagen. Lebensdauer: 10-12 Wochen.

Staublaus

Schaden: Ekelerregung; Schimmelsporenverteilung

Maßnahmen zur Vorsorge: Beseitigung von Feuchtigkeitsquellen; Lüftung / Trocknung von Räumen/Vorräten; Absenken der Temperatur unter 100˚C

 

 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Sommer Kammerjaeger
Kompetent in der Schädlings-
und Ungezieferbekämpfung.
Banner
Banner

Schlagzeilen

Ob in einem Restaurant sauber und hygienisch gearbeitet wird, das zeigt dem Restaurantbesucher die sogenannte Hygiene-Ampel. Grün zeigt hier gab´s keine, bzw. geringfügige Mängel, Gelb zeigt es gab kleine bis mittelschwere Mängel und Rot – upps – schwerwiegende Beanstandungen. Die Farbstreifen dokumentieren die drei letzten Ergebnisse der Lebensmittelkontrollen.
Gut sichtbar neben dem Speisekartenaushang im Eingangsbereich oder im Verkaufsraum angebracht (Lieferbetriebe wie Pizza-Taxis sind gehalten die Bewertung im Internet zu veröffentlichen) soll diese Bekanntmachung für Vertrauen sorgen.