oesv.de

Start

Marder breiten sich aus

Marder sind Allesfresser. Ob Achsmanschetten, Zündkabel oder Schläuche: Marder haben immer Hunger und machen vor nichts halt!

Typische Schäden
Marder verursachen mit ihren Bissen in Gummi- und weiche Kunststoffteile jährlich beträchtliche Schäden am Auto. Diese Bauteile sind laut ADAC am häufigsten betroffen:
  • Zündkabel
  • Kühlwasser- und Scheibenwaschwasser-Schläuche
  • Kunststoffschläuche
  • Faltenbälge an Antriebswellen und an der Lenkung
  • Stromleitungen bzw. deren Isolierung
  • Isoliermatten für die Geräusch- und Wärmedämmung
Vorsorge/Tipps:
Motorwäsche! Wenn es an Ihrem oder einem anderen Fahrzeug in der Nähe einen Marderschaden gegeben hat sollten Sie eine Motorwäsche durchführen lassen. Bei Pfotenabdrücken auf der Motorhaube oder Spuren eines Marderbesuchs im Motorraum (Nahrungsreste, zerfetzte Gummiteile) gilt dies ebenso. Mardermännchen reagieren auf Duftspuren ihrer Konkurrenten häufig mit besonderer Beiß-Wut. Daher werden auch Autos, die oft den Standort wechseln, überdurchschnittlich häufig von Mardern heimgesucht. Im Frühjahr ist das Risiko am höchsten einen Marderschaden zu erleiden.

Mardervergrämung
Marder fallen in Deutschland unter das Tierschutzgesetz. In der Schonzeit dürfen Marder weder gefangen noch getötet werden. Somit sind bei der professionellen Marderabwehr Spezialmaßnahmen erforderlich um Marder effektiv zu vertreiben.


 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Sommer Kammerjaeger
Kompetent in der Schädlings-
und Ungezieferbekämpfung.
Banner
Banner

Schlagzeilen

Ob in einem Restaurant sauber und hygienisch gearbeitet wird, das zeigt dem Restaurantbesucher die sogenannte Hygiene-Ampel. Grün zeigt hier gab´s keine, bzw. geringfügige Mängel, Gelb zeigt es gab kleine bis mittelschwere Mängel und Rot – upps – schwerwiegende Beanstandungen. Die Farbstreifen dokumentieren die drei letzten Ergebnisse der Lebensmittelkontrollen.
Gut sichtbar neben dem Speisekartenaushang im Eingangsbereich oder im Verkaufsraum angebracht (Lieferbetriebe wie Pizza-Taxis sind gehalten die Bewertung im Internet zu veröffentlichen) soll diese Bekanntmachung für Vertrauen sorgen.